hex shards of fate artwork

HEX: Shards of Fate – Signature-Decks ersetzen alte Starter-Decks

Anstelle der Starter-Decks wollen die Macher des Online-Kartenspiels HEX: Shards of Fate künftig “Signature-Decks” im Shop des Spiels zum Kauf anbieten. Die Starter-Decks sollten Spielern den Einstieg in Hex erleichtern, wirklich gut funktioniert hat das aber offenbar nicht. Die Signature-Decks sind etwas komplexer, sollen dafür aber im “Constructed”-Format auch tatsächlich funktionieren.

Mit den neuen Signature Decks sollt ihr “mühelos im Constructed-Format von Hex Fuß fassen” können, heißt es in der Ankündigung zur Shop-Änderung von HEX: Shards of Fate. Die neuen Decks sind deutlich mächtiger als die aktuell im Shop angebotenen Starter-Decks, erlauben diese doch komplexe Strategien und starke Kombinationen. Die neuen Signature-Decks, die von erfahrenen HEX-Spielern und Analysten von HEX erstellt wurden, sollen den Einstieg in das Constructed-Format erleichtern und schnelle Erfolge in der Rangliste möglich machen. Die Kosten der Decks belaufen sich auf 1.000 bis 1.500 Platin, die Ingame-Währung von Hex.

Vorerst sollen im Shop drei verschiedene Signature-Decks angeboten werden: Yotul Burn, Pathfinder Control und Ardent Assault. Yutol Burn dreht sich fast ausschließlich um Feuer. In der Beschreibung des Decks heißt es: “…werde zum Meisterpyromanten. Jeder Schadenspunkt zählt, wenn du deinen Gegner mit aggressiven Einheiten und starken Aktionen in die Knie zwingst.” Pathfinder Control wiederum erfordert ein bisschen mehr Strategie, braucht ihr für einen Sieg doch eine bestimmte Karten-Kombo aus Vervielfältigung und Sternenlicht-Spurensucher. Das Pathfinder-Control-Deck wurde vom TCG-Analysten Varranis erstellt.

Ardent Assault, konstruiert von Chris VanMeter, ist ein Aggro-Deck, das auf effizienten Einheiten-Tausch und Synergien aufbaut. In der Beschreibung des Decks heißt es: “Die wichtigsten Einheiten des Decks sind Kriegstrupp-Führer und Ardor-Offizier, die dich dafür belohnen, dass du viele Ardor-Einheiten sowohl im Spiel als auch im Deck hast.”

Einen konkreten Termin für die Änderungen am Shop liegen aktuell noch nicht vor. In der Ankündigung ist von “bald” die Rede.

Share this post

No comments

Add yours